Lehrer Gruppenunterricht

Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung

Dominik Gruber

Ausbildung

  • 2015 Abschluss Masterstudium Horn, Hochschule für Musik, Würzburg bei Prof. Wolfgang Gang
  • 2012 Abschluss Diplomstudium Horn, Hochschule für Musik, Würzburg bei Prof. Wolfgang Gaag
  • 2009 Abschluss Bachelorstudium Horn, Universität für Musikant darstellende Kunst, Graz

Berufliche Tätigkeiten

  • Seit 09/2020 Lehrer für Horn an der Musikschule Burgkirchen an der Alz
  • Seit 2012 selbständiger Musiklehrer für Horn
  • Seit 05/2017Leiter der Jugendgruppe der Musikkapelle Fridolfing

Gruppen/Ensembles

  • Aushilfe bei Mozarteum Orchester Salzburg, den Badreichenhaller Philharmonikern, uvm.
  • Konzerttätigkeit mit der Dommusik Salzburg
  • Verschiedene kammermusikalische Tätigkeiten 

Mitglied bei

  • Black Stone Brass
  • Residenz Quintett
  • 16er Blech

Persönliches

 

Motto: Mach das, was du willst und wofür du brennst...

Miriam RENZL

Ausbildung

  • 007-2012 BAKIP Salzburg, Matura und Diplomprüfung als Kindergarten- und Hortpädagogin

  • 2013-2017 Bachelorstudium der Elementaren Musik- und Tanzpädagogik am Orff-Institut Salzburg; Schwerpunkte „Klarinette“ und „Musik und Tanz in sozialer Arbeit und inklusiver Pädagogik“

  • 2017-2018 Masterstudium vokales und instrumentales Musizieren in großen Gruppen an der Hochschule für Musik Nürnberg

  • Seit 2019 Ausbildung zur Yogalehrerin bei Yogawege Salzburg (Bergheim)

Berufliche Tätigkeiten

  • 2012-13 Kindergartenpädagogin bei Magistrat Salzburg
  • 2016-17 Musik und Bewegung für Senioren in der Residenz Mirabell Salzburg
  • 2016 Projekt Elementares Musiktheater am ZIS Oberndorf
  • seit 2018 Pädagogin für Sprachförderung im Kindergarten Eggelsberg
  • seit 2018 Unterricht in Klarinette, Musikalischer Früherziehung und Musik und Tanz für Kinder und Jugendliche bei FitinMusic
  • seit 2018 päd. Leitung bei „Klangelsurium“, Kinderkonzerte
  • seit 2019 Kreativer Kindertanz und Tanz und Tanzimprovisation bei VHS Flachgau
  • seit 2019 Lehrtätigkeit an der Musikschule Burgkirchen a.d.Alz

Gruppen/Ensembles

  • Musikkapelle Franking
  • Jugendorchester Franking + Feldkirchen
  • Ensemble „Musaik“
  • Diverse Projekte

Persönliches

Barfuß durch den Regen – Musik im Kopf – Tanz in den Gliedern – Lächeln im Gesicht

Tobias Höll

Ausbildung

 

  • 1997- 2009: Violinunterricht bei Eberhard und Heidi Staiger im Musikum St. Johann im Pongau
  • 2009- 2013: Bachelorstudium Studium IGP Violine in der Universität Mozarteum Salzburg bei Prof. Christos Kanettis mit dem Hauptfach Violine und Schwerpunkt Viola
  • 2009- 2013 Bachelorstudium A1 am Universität Mozarteum Salzburg
  • 2013: Abschluss Bachelorstudium IGP Violine, Viola mit „ausgezeichnetem Erfolg“
  • 2013- 2016: Masterstudium IGP Violine in der Universität Mozarteum Salzburg
  • 2016: Abschluss Masterstudium IGP mit „ausgezeichnetem Erfolg

 

Berufliche Tätigkeit

  • eit 2005 regelmäßige Konzerttätigkeit in verschiedenen Ensembles und Orchester

  • 2015 erste Lehrtätigkeit in der Musikschule Mondsee, sowie im Musikum Salzburg im Fach Violine, Viola und Ensemble

  • Seit 2016 Instrumentallehrer im Fach Violine und Viola im Musikum Salzburg Stadt

  • Seit 2019 Sprachtrianer im Fach „Deutsch als Fremdsprache“ an der Sprachschule „Inspire“ Salzburg

  • Seit 2019 Lehrer für Streicherklasse 

Musikalische Tätigkeit:

  • Seit 2005 Salonorchester Bischofshofen

  • Seit 2007 Sinfonietta St.Johann im Pongau (u.a.Solotätigkeit)

  • Seit 2009 regelmäßige Konzerttätigkeit mit der Philharmonie Salzburg

  • Seit 2012 Kammerorchester Goldegg

  • Seit 2013 Konzerttournee in Salzburg, Innsbruck, Wien, München, Athen, Italien und Thessaloniki

  • Seit 2015 Regelmäßige Konzerttätigkeit mit dem Johann-Strauß Orchester in Bad Gastein

  • Seit 2018 Mitglied des Austria Festival Symphony Orchestra 

Meisterkurse

  • Ivry Gitlis, Daniel Rowland, Prof. Christian Ostertag, Prof. Anita Mitterer, Prof.Christos Kanettis, Prof.Regina Prasser, Benjamin Schmid 

Ballett

Ursula MAYER

Musikalischer Werdegang

  • Ballettvollausbildung: Private Ballettschule – Angelika Schlund, München
  • Diverse Kurse bei Matt Mattox, Larry Fuller, Tommy Sutton
  • Auslandsaufenthalte:
    1978 bis 1980 Paris / Lido
    1980 Südamerika: 6 Monate Buenos Aires, 3 Monate Mar del Plata
    1981: 3 Monate Damaskus, Syrien
    1981-87 Buenos Aires, Argentinien: Engagement an Theater und Fernsehen.
    Tourneen nach Brasilien, Paraguay und Uruguay
  • Ab 1987 Choreografin – Gruppe „I Medici Concert“
  • 1996 Rückkehr nach Deutschland

Lehrtätigkeit

  • Lehrtätigkeiten vor 1978 und nach 1987: Kindertanz, Gymnastik für Erwachsene und Kinder, Stepptanz für Schauspieler, etc.
  • Seit 1997: An verschiedenen Volkshochschulen Unterricht in Flamenco, Gymnastik, Klassisches Ballett für Erwachsene und Kinder, sowie Stepptanz für Erwachsene und Kinder
  • 2003 bis 2007: Eigenes Tanz- und Ballettstudio
  • Seit 2004: Unterricht an der Musikschule Mühldorf in Ballett, Stepptanz, Flamenco, rhythmische Gymnastik und balinesischer Tanz
  • Seit September 2008 Lehrtätigkeit an der Musikschule Burgkirchen a.d.Alz im Fach "Kreativer Tanz" und "Kreativer Kindertanz"

Gruppen/Ensembles

  • Engagements: Bayer. Staatsoper, ZDF, Lido Paris
  • Mitglied in zeitgenössischer Tanzgruppe – Leiterin Birgit Trommler

Lehrer Gruppenunterricht